Simulationsvorstellung: Dorfromantik

Aufbauspiele kennen wir alle und die meisten lieben diese Spiele genau so sehr wie ich. Diese Spiele gibt es in vielen Varianten. Wieso denn nicht eins als eine Art Puzzle aufbauen? Genau für dies ist das Spiel „Dorfromantik“ ideal!

Dieses wurde von einem aufgehenden Berliner Studio „Toukana Interactive“ entwickelt.
Mit Hexagons, welche auf jedem Stein ein anderes Design / Aufbau haben, baut man sich eine kleine Welt zusammen, wo es Wälder, Dörfer, Flüsse, Seen und sogar ein Schienenverkehr gibt. Diese müssen so genau wie möglich an einem anderen Hexagon angeschlossen werden, um eine große Landschaft zu erstellen.
Mich erinnert dieses Spiel an eine Mischung aus „Siedler von Catan“ und „Carcasonne“ nur dass dies ein Einzelspiel ist.

Am Anfang startet man mit einem Tutorial, wo man die einzelnen Gebiete kennenlernt. Nach und nach erscheinen dann mehr, bis man alle oben genannten Gebiete freigeschaltet hat.
Das Schöne an dieser Art von Spiel ist, dass es bestimmte Quest gibt. So gibt es Hexagons, die eine Flagge haben, welche ein Ziel vorgeben. Zum Beispiel bei einem Waldstück müssen noch mindestens 40 Bäume daneben gepflanzt werden.
Wenn dies getan ist, bekommt man eine bestimmte Zahl von Hexagons mehr, da man am Anfang nur eine bestimmte Anzahl von denen hat.
Während des Spielens bekommt man auch mehr Gebiete bzw. Fahrzeuge freigeschaltet. So hab ich, passend zu meinem Beruf, als Erstes eine Lokomotive freigeschaltet *grins*.

Die Erste Karte die ich freigeschaltet habe.
Die Erste Karte die ich freigeschaltet habe; ©Toukana Interactive UG (haftungsbeschränkt)

Das Spiel endet, wenn alle Hexagons aufgebrauch sind. Ab diesem Zeitpunkt sieht man seine und auf welchem Rang man mit dieser Runde gekommen ist.
Nachdem eine Runde beendet ist, hat man die Möglichkeit im Kreativ-Modus die Welt weiter zu gestalten. Jedoch ohne, dass dies in die Rangliste geht.

Eine Runde nachdem sie beendet ist im Kreativ-Modus
Eine Runde nachdem sie beendet ist im Kreativ-Modus; ©Toukana Interactive UG (haftungsbeschränkt)

Mein Fazit zu Dorfromantik

Seit längerem hat mich kein Spiel mehr so sehr gefesselt wie dieses Spiel. Das zielstrebige Gefühl, wenn man sieht, auf welchem Platz man ist, gibt einen noch mehr das Verlangen noch eine Runde zu spielen. Und noch eine, und noch eine. Kein Wunder, dass das Spiel 2021 beim deutschen Entwicklerpreis als bestes deutsches Spiel gewonnen hat.
Ganz klar ist es für mich eine Empfehlung, für jeden der Aufbauspiele liebt!

Jetzt das Spiel holen

Hier könnt Ihr euch Dorfromantik holen:

Avatar-Foto

Verfasst von:

Hey. Ich bin Vampireule. Ihr könnt mich aber auch gerne Eule nennen. 🙂 Ich liebe Lebenssimulationsspiele und bin hier um euch auf den neusten Stand von Simulationspiele zu halten. ^~^

Cookie Consent mit Real Cookie Banner